Home

 

Wir im NABU

Wir im NABU

Der Regionalverband stellt sich vor …

Der NABU Regionalverband Spremberg besteht seit 2006 und nimmt Naturschutzaufgaben in Spremberg und dem Umland wahr.
Mit über 50 Mitgliedern (wann werden Sie Mitglied?) ist er ein sehr aktiver regionaler Verband im NABU-Deutschland.

Der NABU RV Spremberg

  • betreut ökologisch wertvolle Flächen und sichert damit vielen bedrohten Tier- und Pflanzenarten das Überleben in der Region
  • beobachtet und kartiert die Bestände gefährdeter Tier- und Pflanzenarten und sammelt so wichtige Informationen für den Artenschutz
  • organisiert Umweltbildungs-Veranstaltungen für Kinder
  • nimmt Stellung zu öffentlichen Planungsvorhaben und macht Vorschläge aus Sicht des Natur- und Umweltschutzes
  • führt Exkursionen, Vorträge und Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen des Naturschutzes und zur Vermittlung von Artenkenntnis durch
  • sorgt mit Öffentlichkeitsarbeit für eine bessere Wahrnehmung der Belange des Natur-, Arten- und Umweltschutzes

___________________________________________________________________________________________________________________________________

                                Zeittafel  

 zur Naturschutzarbeit und der Naturschutzbildung

 Historische Daten – Veranstaltungen und Aktivitäten des RV

02.09.2006 Gründungsversammlung der NABU RV Spremberg e.V. im Wasserwerk Spremberg

30.01.2007 Eintragung in das Vereinsregister Amtsgericht Cottbus

13.02.2007 Übertragung der Kernzone LSG Slamer- Kuthen an den NABU RV durch die Stadt Spremberg

25.04.2008 Einweihung der Naturschutzstation Spremberg

26.11.2009, 27.02.2014, 25.02.2016 Wahlversammlungen seit der Gründung des Regionalverbandes

2008  jährlich im September Durchführung der “ Spremberger Wasser- und Naturschutztage“

2008 jährlich durchgeführte Fotowettbewerbe zur Natur in der Region Spremberg, der Sieger pflanzt den „Baum des Jahr.

2009 sechs Seminare in der Michaelkirche Spremberg zu „Pro- und Contra zur neuen Erschließung von Braunkohletagebaue“.

2008 Beginn der Arbeit mit den Kindern der Schulen der Region im „Grünen Klassenzimmer“

2015 und 2016 Jugendnaturschutztage im  „Kleinen Naturpark“ mit Imker, Angler, Förster,Jugendfeuerwehr und Wolfsexperten des NABU.

2016 Gewinner Naturschutzpreis  Spree- Neiße Kreis zum Thema „Fledermausprogramm“

2007 Beginn der Arbeit der Experten- AG „Braune Spree“ bis zum Übergang in den Verein „Klare Spree“

 Manaßnahmen zum Artenschutz und der Naturschutzbildung

 2008- 2012 Anlage der Teiche und Kleingewässer im „Kuthen- Urwald“

19.02.2009 Übernahme der Überwachung  Fledermausquartier  Muni – Bunker Ratsheide Spremberg

2010/2011 Bau Fledermausschauobjekt und Fledermaus Winterquartier  im Altwasserwerk Spremberg

2012/ 2013 Anlagen der Streuobstwiese und der Pflanzung „Vogel- und Bienenweide“ als Waldrandgestaltung

2011- 2014 Übernahme, Restaurierung und naturschutztechnische Betreuung See von Groß – Buckow

2012  Übernahme  Renaturierung und naturschutztechnische Betreuung Gewässer „Mutzoka“ im OT Weskow

22.05.2010 Der „Wanderweg- Natur- Erholung und Energie“ durch das Slamer- Spreetaler LSG wird eingeweiht.

2012 Ausbau der Friedhofshalle „Waldfriedhof Spremberg“ zum Brut- und Fledermausquartier

2014 / 2015 Aufbau einer Lehrimkerei im „Kleinen Naturpark Spremberger Kuthen“

2015 Einweihung  „Kleiner Naturpark Spremberger Kuthen“

2015/ 2016 Ausbau  Wasserwerk Graustein zum Fledermauswinterquartier

2015 Ausbau der Hochtrafostation Schönheide zum Fledermausquartier

2016 Ausbau der Hochtrafostation  Bloischdorf zum Fledermausquartier

2017- 2018 Ausbau der Hochtrafostation  Hornow zum Fledermausquartier

2008-2016 Aktion Montage 250 Fledermaus- und Nistkästen in Region Spremberg

2016 – 2017 Ausbau der Friedhofshalle OT Bühlow zum Fledermausquartier

2017 Aktion „Blumenwiese in der Region Spremberg“

2018 Aktion  “ Hornow ein naturnahes Dorf  „